Friederike Einig

Positionierung und Kommunikation
Für Gesundheitszentren, Kliniken und Ärzte

Wettbewerbsmarkt Gesundheitsversorgung

Der Markt der Gesundheitsversorgung hat sich zu einem Wettbewerbsmarkt entwickelt. Das gilt vor allem für Großstädte und Ballungsgebiete. Unmittelbare Wettbewerber der Gesundheitsversorger in Deutschland sind aber auch im europäischen Ausland zu finden. Gerade für die sehr kostenintensiven Behandlungen wie Zahnersatz oder unerfüllter Kinderwunsch bieten die Kliniken im Ausland eine preisgünstigere Alternative zum Angebot der deutschen Anbieter bei gleichem medizinischem Know-how.

Der Mangel an Ärzten und Pflegekräften stellt insbesondere Krankenhäuser und Kliniken vor große Herausforderungen. Auf politischer Ebene wurde mit dem Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals (PpSG) schnell reagiert. Doch was können die stationären Versorger selbst tun, um Personal zu gewinnen und zu binden?
Die eigene Marke auf- und auszubauen, positiv zu besetzen und zu etablieren spielt auch für die Personalgewinnung und Mitarbeiterbindung eine wichtige Rolle. Die Gesundheitsversorger können durch ein glaubwürdiges Markenmanagement, ihre Werte, ihre Spezialisierungs- und Identifizierungsmerkmale sowie ihre Qualitätsstandards gezielt nach außen tragen. Ziel ist es, ein positives Image zu erreichen, das die unterschiedlichen Interessensgruppen des Gesundheitsanbieters anspricht. Dazu zählen in Zeiten des Fachkräftemangels vor allem auch potentielle und bestehende Mitarbeiter.

Um dem Wettbewerbsdruck standzuhalten, ist es für Gesundheitsanbieter wie Gesundheitszentren, Kliniken und für ihre leistungserbringenden Ärzte wichtig, kontinuierlich an ihrer positiven Darstellung in der Öffentlichkeit zu arbeiten. Denn Patienten und die weiteren Interessensgruppen müssen wie Kunden von Angebot, Therapie und Dienstleistung der Gesundheitseinrichtung überzeugt werden.

Friederike Einig Positionierung und Kommunikation

Ich habe mich darauf spezialisiert, ambulante und stationäre Gesundheitsanbieter in ihrer Marktpositionierung und ihrer Kommunikation zu ihren unterschiedlichen Anspruchsgruppen zu stärken. Meine Dienstleistung biete ich auch weiteren Playern im Gesundheitswesen an.

Positionierung

Kommunikation

Telefon

+49 221 47 59 186
+49 177 48 21 311

E-Mail

kontakt@einig-kommunikation.de