Friederike Einig

Friederike Einig

Friederike Einig studierte Geschichte und Germanistik an der Universität zu Köln. Während des Studiums sammelte sie umfangreiche Erfahrungen im Journalismus. Sie absolvierte Praktika beim ZDF, Redaktion Zeitgeschichte und der Deutschen Welle, Zentralredaktion Nachrichten. Als freie Mitarbeiterin arbeitete sie bei der Kölnischen Rundschau, Lokalredaktion Köln und beim Reportage-Magazin Exakt des Fernsehsenders VOX.

Nach Beendigung ihres Studiums  arbeitete sie 13 Jahre für renommierte Kommunikationsagenturen, u. a. Hunzinger PR, Pleon Kohtes Klewes in Frankfurt am Main und Publicis Health in Köln.

Seit dem Jahr 2004 liegt ihr Fokus in der Gesundheitskommunikation. Ihre beruflichen Schwerpunkte: Markenaufbau, Markenrelaunch, Produktlaunch, Awareness/Branding, Unternehmenskommunikation. Ihre spezifischen Indikationserfahrungen: Diabetes mellitus, Morbus Alzheimer, Kardiovaskuläre Erkrankungen.

Zwischen den Jahren 2014 bis 2016 konnte Friederike Einig zusätzlich umfassende berufliche Erfahrungen im Stiftungswesen und im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR) machen. Dafür absolvierte sie u. a. Stationen beim Generali Zukunftsfonds und der Stadt Köln.

Seit September 2018 arbeitet sie freiberuflich. Sie fokussiert darauf, die Akteure des Gesundheitswesens in ihrer Positionierung und ihrer Kommunikation zu ihren unterschiedlichen Anspruchsgruppen zu stärken. Eine spannende Herausforderung sieht sie auch in der Verbindung des Gesundheitswesens mit dem dritten Sektor.